Institut für Mikrobiologie
der Bundeswehr

Das Institut für Mikrobiologie der Bundeswehr (IMB) konnte sich in den vergangenen Jahren zu einer international führenden Forschungseinrichtung auf den Gebieten FSME, Zecken-übertragene Viren und...

Weiterlesen

Schon seit geraumer Zeit begegnen sich der französische und deutsche Sanitätsdienst auf vielen Themenfeldern des Sanitätswesens im Rahmen einer partnerschaftlichen Kooperation auf Führungs- und...

Weiterlesen

Um die Qualität von medizinischen Laboruntersuchungen zu gewährleisten, stellt die europäische In-vitro-Diagnostika-Richtlinie und die Richtlinie der Bundesärztekammer zur Qualitätssicherung...

Weiterlesen

Im Rahmen des vom BMBF initiierten neuen Netzwerks für Zoonosen-Forschung wurde auch ein Netzwerk-Projekt zur FSME-Forschung als förderwürdig befunden.

Weiterlesen

Spricht man über „Emerging Infections“, dann sind meist Zoonosen wie Ebola, MERS, Chikungunya-Fieber oder Zika-Fieber gemeint. Allerdings gibt es auch in Deutschland Zoonosen, die eine deutliche...

Weiterlesen

Im Oktober 2018 geht es wieder los: Zum 16. Mal veranstaltet das Institut für Mikrobiologie der Bundeswehr in München die weltweit führende Tagung auf dem Gebiet des Medizinischen B-Schutzes.

Weiterlesen

Laut Meldung der WHO gilt der seit 1. August herrschende Ausbruch von Lungenpest als beendet.

Weiterlesen

Am 10.12.2017 fand in Almaty, Kasachstan, die Preisverleihung für den Astana Ardagym Preis statt, der im Zuge des 20. jährigen Jubiläums der kasachischen Hauptstadt Astana in 20 Kategorien nominiert...

Weiterlesen

Zwei der Nachwuchswissenschaftler aus dem vom Auswärtigen Amt geförderten Biosicherheitsprojekt Kasachstan nahmen am 5. und 6. Juli 2017 erfolgreich an der 22. Internationalen Wissenschaftskonferenz...

Weiterlesen

Stand: 14.11.2017. Die Weltgesundheitsorganisation WHO berichtet aktuell über ein gehäuftes Auftreten von Pest in Madagaskar mit bislang 2119 Fällen (Verdachtsfälle, wahrscheinliche und bestätigte...

Weiterlesen